Yvonne Venegas

geboren 1970 in den USA
Lebt und arbeitet in Mexiko

San Pedro Garza Garcia ist eine Gemeinde im Norden Mexikos, Teil des Stadtgebiets von Monterrey im Bundesstaat Nuevo Leon und nicht weit von Texas entfernt. Mit 120.000 Einwohnern wird sie als die Gemeinde mit dem höchsten Einkommen pro Kopf im Land betrachtet. Dies hat Yvonne Venegas dazu inspiriert, den Charakter dieser Gemeinschaft zu untersuchen - eine Gemeinschaft, die weiter blickt als in das raue trockene Wüstenland und die ihre eigenen Möglichkeiten schuf.

Gegenwärtig wird das Vermögen der Familien in San Pedro Garza Garcia auf hunderte Millionen US-Dollar geschätzt. Hierdurch konnte sich ein einzigartiges und komplexes soziales Netzwerk entwickeln. Ein Netzwerk komplexer Maßstäbe, durchwoben von kleinen Nuancen, die Venegas ergründen wollte. Es ist die Rede von einer Hierarchie, bei der jedes Stufe auf mehr als nur dem Geld basiert, denn auch der Respekt, den eine Person durch ihre eigenen Taten erwerben kann, zählt mit.

Yvonne Venegas betrachtet San Pedro Garza Garcia als ein soziales Experiment mit verschiedenen speziellen, interessanten 'Zutaten' - vor allem jedoch als einen einzigartigen privilegierten Standort inmitten eines Entwicklungslandes.

© Yvonne Venegas