Unknown Masterpieces

Im Gegensatz zur vorigen Ausgabe von „Unknown Masterpieces“ stehen 2016 unbekannte und vor allem junge Talente aus Belgien mit verschiedenen Werken im Mittelpunkt, die von reiner, aktueller Frische zeugen.

Wir erhalten eine herzerwärmende Ode an was wir als „intensive Besonnenheit“ bezeichnen könnten. Hin und wieder leichtfüßig, dann wieder rhythmisch, energisch, romantisch, faszinierend, leidenschaftlich oder experimentell. Bemerkenswerte Beispiele der aktuellen Bildkultur, die von einer Gesellschaft genährt wird, die sich in ständiger Bewegung befindet.

„Unknown Masterpieces“ bringt die Crème de la Crème der Fotografie der Zukunft.